Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen-Anhalt: Insgesamt weniger Azubis – größter Anstieg im öffentlichen Dienst; 09/2018

Insgesamt weniger Azubis – größter Anstieg im öffentlichen Dienst

26.547 junge Menschen befanden sich 2017 in Sachsen-Anhalt in einer betrieblichen Berufsausbildung. Nach Angaben des Statistischen Landesamts Sachsen-Anhalt entspricht das einem Rückgang von 261 Auszubildenden (– 1,0 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der weiblichen Auszubildenden sei mit – 3,7 Prozent noch stärker rückläufig gewesen. Während auch die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in 2017 insgesamt um 2,7 Prozent auf 10.125 im Vergleich mit dem Vorjahr gesunken war, nahm die Zahl der Neuverträge in Sachsen-Anhalt im öffentlichen Dienst um 5,7 Prozent zu (bundesweit: + 8,0).

Quelle: Beamten-Magazin 09/2018


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen-anhalt.de © 2020