Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen-Anhalt: GdP: Minister bricht Zusage über Einstellungen; 09/2011

GdP: Minister bricht Zusage über Einstellungen

Die GdP Sachsen-Anhalt wirft Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) Wortbruch vor. Nach Informationen der Gewerkschaft genehmigt der Minister in den nächsten Jahren nur 150 Neueinstellungen bei der Polizei. Auf der Sicherheitskonferenz der GdP habe er im vergangenen Jahr jedoch 180 Einstellungen jährlich ab 2011 zugesagt. Die GdP spricht von einem unhaltbaren Zustand, „der ein Absinken der Personalstärke unter die Sollzahl zur Folge haben wird“. Schon jetzt seien nur noch knapp 6.200 Beamtinnen und Beamte verfügbar, wenn die Beschäftigten in der Freistellungsphase der Altersteilzeit und der Krankenstand mitberücksichtigt würden. Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Personalstärke von „deutlich über 6.000“ Beamten sei mit den Einstellungszahlen nicht zu halten.

Quelle: Beamten-Magazin 09/2011


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen-anhalt.de © 2019